Unkrautvlies Vergleich 2017

Die besten Unkrautvliese finden

Modell
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Tipp
Bestseller
Preis
Note
sehr gut
1,1
sehr gut
1,2
sehr gut
1,2
sehr gut
1,3
sehr gut
1,4
sehr gut
1,4
gut
1,6
Kundenbewertung

50 Bewertungen

12 Bewertungen

15 Bewertungen

73 Bewertungen

22 Bewertungen

Bewertungen

43 Bewertungen

HerstellerKenleySerinaPlant-ProtexQualitätsvlies trading-point24 Denise RichterAquagartDoubleyou Geovlies & Baustoffe
Allgemein
KlassifizierungProfiMittelklasseMittelklasseProfiMittelklasseMittelklasseEinsteiger
MaterialZwei Komponenten aus Polyestergewebtes Polypropylen Spinnvlies, 100% reines PolypropylenUV-Stabilisiertes MaterialUV-Stabilisiertes MaterialPolyesterreinem Polypropylen
Preis pro qm1.00 €0.54 €0.67 €1.85 €1.65 €0.95 €0.41 €
Technische Daten
erhältliche Größen1,00 x 25,00 m1,00 x 100,00 min 19 Größen erhältlich1,00 x 2,00 m1,4 x 20,00 m1,00 x 12 verschiedene Längen1,60 x 30,00 m
Stärke150 g/m²100 g/m²150 g/m²150 g/m²60 g/m²150 g/m²50 g/m²
Handhabung
Verwendungszweck
  • Rindenmulch
  • Kies
  • Wege
  • Ziergärten
  • Staudenbeete
  • Rindenmulch
  • Kies
  • Wege
  • Rindenmulch
  • Jahresbeete
  • Ziergärten
  • Staudenbeete
  • Rindenmulch
  • Kies
  • Wege
  • Rindenmulch
  • Kies
  • Staudenbeete
  • Rindenmulch
  • Kies
  • Wege
  • Jahresbeete
  • Ziergärten
  • Staudenbeete
Besonderheiten
  • wasserspeicherndes Material
  • blockiert das Sonnenlicht
  • strukturiertes Gewebe
  • sehr reißfest
  • Wärme- und wasserspeichernd
  • weiße Farbe
  • leichtes Gewebe
Fazit
Vor- und Nachteile
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • robustes Material
  • höchste Kundenzufriedenheit
  • preiswert
  • starkes Gewebe
  • höchste Kundenzufriedenheit
  • preiswert
  • viele Größen erhältlich
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • sehr gute Qualität
  • sehr starkes Gewebe
  • höchste Kundenzufriedenheit
  • handliche Breite
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • Wasser fließt nur langsam ab
  • bei Kies unauffällig
  • sehr starkes Gewebe
  • wasserdurchlassig
  • sehr wasserdurchlässig
  • atmungsaktiv
  • dünnes Material
Qualität
Vielseitig einsetzbares Profi-Vlies
Optimales Vlies für Terrassenunterbau
Gutes Unkrautvlies für bepflanzte Beete
Hochwertiges Gartenvlies ohne Mängel
Im Großen und Ganzen empfehlenswert
Ideales Gartenvlies für Kieswege
Preiswertes Unkrautvlies für Beete
Angebotzum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »
Letzte Aktualisierung07.08.2017 05:4507.08.2017 05:3107.08.2017 05:5907.08.2017 05:1207.08.2017 05:2307.08.2017 06:1107.08.2017 05:41

Wie möchten Sie den Artikel lesen?

Gebrauch im Alltag

Ein Unkrautvlies gegen unerwünschte Beipflanzen

Jeder Hobbygärtner muss regelmäßig seine Beete von lästigen Unkräutern befreien. Diese Arbeiten sind recht mühsam und zeitraubend. Wenn Sie das Unkrautjäten wirkungsvoll verringern möchten, sollten Sie zu einem Unkrautvlies greifen. Ein solches Gartenvlies verhindert das Ausbreiten von störenden Beipflanzen.

Nachfolgend können Sie sich über die TÜV-geprüften Unkrautvliese eingehend informieren und auf diese Weise eine Kaufentscheidung treffen.

Schnelleinstieg in den Vergleich: Unser Unkrautvlies-Glossar

[Ausblenden]
  • Begrifflichkeit
    Erklärung
  • Klassifizierung
    Wir haben die Unkrautvliese in Profi, Mittelklasse und Einsteiger unterteilt. So bekommen Sie einen Überblick, über Qualität und Einsatzbereiche der Produkte.
  • Material
    Gutes Material soll kein Unkraut hindurchlassen, gleichzeitig aber UV-stabil und wasserdurchlässig sein.
  • Preis pro qm
    Anhand des Preises pro qm lassen sich die Kosten am Besten miteinander vergleichen.
  • Stärke
    Die Stärke wird in g/m² angegeben. Je höher der Wert ist, umso dichter ist das Vlies.
  • Verwendungszweck
    Für Wege werden andere Vliese benötigt als für einen Nutzgarten.

Ihre Vorteile

So kann ein Unkrautvlies Ihr Leben erleichtern

Wenn sich Unkräuter zwischen den Kräutern, Blumen und Gemüsesorten breit machen, müssen Sie meist mühsam von Hand dieses Unkraut jäten. Mit einer Zellstoffbahn als natürliche Unkrautsperre können Sie sich diese Arbeit ersparen.

Was tun Unkrautvliese für Sie?

  • Wachstum von Beipflanzen verringern: ein Unkrautvlies verhindert das unkontrollierte Ausbreiten von Beipflanzen.
  • Einfachere Beetpflege: bei Verwendung eines Unkrautvlieses wird die Beetpflege wesentlich vereinfacht.
  • Einfache Anwendung: die in Rollenform angebotenen Zellstoffbahnen können vor der Bepflanzung auf einfache Weise ausgebreitet werden.
  • Nachträgliches Bepflanzen möglich: durch Kreuzschnitte in der Bahn können Sie auch nachträglich noch Bepflanzungen vornehmen.
  • Wasserdurchlässig: ein Unkrautvlies ist wasserdurchlässig und versorgt daher auch die Nutzpflanzen.
  • Flexibel einsetzbar: Unkrautvliese können nicht nur auf Beeten eingesetzt werden, sondern durchaus auch als Unkrautschutz unter angelegten Wegen.
Zum Anfassen nah

Das kann ein Unkrautvlies

Unkrautvlies_821x910

A Rolle:

Das Unkrautvlies wird in aller Regel als Rollenware in einer bestimmten Breite geliefert. Beim hier vorgestellten Vergleichssieger erhalten Sie eine 25 m lange Rolle mit einer Breite von einem Meter.

B Erdreich-Seite:

Ein Unkrautvlies besteht aus zwei verschiedenen Seiten. Meistens ist die dem Erdreich zugewandte Seite dunkel gehalten. Diese besteht aus einem dichten Gewebe mit feinsten Poren, die ein Durchdringen von Samen und anderen sprießenden Pflanzen verhindert.

C Oberschicht:

Die obere Schicht eines Unkrautvlieses besteht aus einer wasserdurchlässigen Schicht. Die Zellstoffbahn kann Wasser speichern und auch möglichen Pflanzendünger gut aufnehmen. Das Material ist sehr reißfest, verrottet nicht so schnell und ist zudem UV-stabil.

Funktionsweise und Bedienung

So funktioniert ein Unkrautvlies

Ein Unkrautvlies verhindert das unkontrollierte Wachstum von Beipflanzen, die auch als Unkräuter bekannt sind. Dabei lassen sich die Gewebebahnen überaus einfach auf Beeten und unter Wegen verlegen. Nachfolgend soll die Verlegung auf einem Blumenbeet kurz erläutert werden.

Einfache Bedienung in 5 Schritten


  • Schritt 1: Entfernen Sie zunächst grob das Unkraut auf Ihrem Blumenbeet.

  • Schritt 2: Tragen Sie ggf. die oberste Erdschicht etwas ab und ebnen diese ein.

  • Schritt 3: Verlegen Sie nun das Unkrautvlies großflächig zwischen den Nutz- und Zierpflanzen.

  • Schritt 4: Bei einer Neubepflanzung können Sie mit Kreuzschnitten eine Aussparung herstellen.

  • Schritt 5: Bedecken Sie anschließend das Vlies mit Rindenmulch oder Ziersteinen.



Funktionsweise des Unkrautvlies

Ein Unkrautvlies ist eine interessante Alternative, um Wild- und Beipflanzen ohne chemische Mittel zu bekämpfen.

Unkrautvlies_harkenHierbei handelt es sich um einen reißfesten Zellstoff, der auf der einen Seite ausreichend Wasser und Luft durchlässt, damit die Zier- und Nutzpflanzen nährstoffreich wachsen können. Auf der anderen Seite ist er hingegen so lichtundurchlässig, dass zwischen diesen Pflanzen keine Unkräuter entstehen können.

Auf diese Weise können Sie sich das umständliche Ausharken von Unkräutern vermeiden.

Eine wirksame Sperre gegen Wildwuchs

Das dichtgewebte Material ist so konzipiert, dass durch Mikroorganismen und Samen entstehende Beipflanzen nicht durchkommen können. Vergleichbar mit einer dicken Rindenmulchschicht, handelt es sich bei einem Unkrautvlies um einen präventiven Unkrautschutz.

Die Wirksamkeit hängt von der Grammatur ab. Dabei können leichte bis widerstandsfähige Unkräuter, wie zum Beispiel Giersch, Winde, Ackerschachtelhalme oder Quecke unterdrückt werden.

Das nachfolgende Video zeigt Ihnen, wie ein Unkrautvlies verlegt wird:

Wie wirkt ein Unkrautvlies?

Ein Unkrautvlies wird in erster Linie zwischen Beeten, Hecken und auch in Gewächshäusern eingesetzt. Da diese Zellstoffe lichtundurchlässig sind, wird die Photosynthese der Pflanzen unterbunden. Fehlt dem Unkraut das Licht, kann dieses verständlicherweise nicht wachsen. Aus diesem Grund ist ein gutes Unkrautvlies auch UV-beständig, was letztlich bedeutet, dass wirksam verhindert wird, dass die UV-Strahlen der Sonne bis tief in das Erdreich eindringen können.

Die wünschenswerten Nutz- und Zierpflanzen erhalten oberhalb des Vlieses ausreichend Sonnenlicht. Durch Kreuzschnitte am Vliesstoff im Bereich der Wurzeln werden auch diese gut versorgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Unkrautvlies ein Wasserspeicher darstellt, der die Nutzpflanzen bei Trockenheit länger mit Feuchtigkeit versorgen kann.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Unkrautvlies verhindert ein Wachsen von Bei- und Wildpflanzen.
  • Vliesstoffe sind wasser- und luftdurchlässig.
  • Dank UV-Beständigkeit gelangt das Sonnenlicht nicht bis in tiefere Erdschichten.
  • Unkrautvlies gibt es in verschiedenen Stärken.
  • Durch Kreuzschnitte erhalten die Wurzeln der Nutz- und Zierpflanzen ausreichende Nährstoffe.
  • Unkrautvlies stellt einen wichtigen Feuchtigkeitsspeicher dar.
  • Die Vliesbahnen lassen sich einfach verlegen.

Einsatzmöglichkeiten: Wofür können Sie ein Unkrautvlies verwenden?

Ein Unkrautvlies, wie zum Beispiel der Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder Bestseller, können Sie verwenden, um

  • Blumenbeete vor Unkräutern zu schützen.
  • Beete von Nutzpflanzen vor Wild- und Beipflanzen zu schützen.
  • in Gewächshäusern das Ausbreiten von Unkräutern zu vermeiden.
  • im Sommer Ihren Nutz- und Zierpflanzen ausreichend Feuchtigkeit zu spenden.

Unkrautvlies für Sonderfälle

Obwohl Unkrautvlies in erster Linie für Beete eingesetzt wird, können Sie diese Zellstoffbahnen problemlos auch als Untergrund bei der Unkrautvlies_Unkraut-jaetenErstellung einer neuen Terrasse oder beim Anlegen eines Gartenweges verwenden.

In diesem Fall müssen Sie das Vlies nicht mit Kreuzschnitten versehen, da die gesamte Fläche des Untergrunds gegen ein Wachstum von Pflanzen geschützt werden soll.

Die Zellstoffbahnen können Sie sehr gut mit einer Sandschicht abdecken. Ein direkter Kontakt mit scharfkantigen Steinen sollte jedoch vermieden werden, da hierdurch das Vlies beschädigt werden könnte.

Reinigung & Pflege

Ein Unkrautvlies zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und lange Lebensdauer aus. In aller Regel müssen Sie dieses nur einmal verlegen und sich dann nicht weiter darum kümmern. Schließlich wird das Vliesmaterial vollständig von anderen Materialien, wie zum Beispiel Rindenmulch, Pinienerde oder Kieselsteine überdeckt. Nur in seltenen Fällen sollten Sie sich Gedanken über eine Reinigung und Pflege machen.

Unkrautvlies reinigen

Wenn Sie eine neue Rolle Unkrautvlies kaufen und dieses verlegen möchten, kann es sein, dass dort Lagerspuren vorhanden sind. Diese schaden normalerweise nicht. Jedoch möchten viele lieber eine saubere Bahn Vliesstoff verlegen. Wenn Sie eine Bahn auslegen, können Sie durchaus mit einem Wasserschlauch abspülen. Dabei werden die Oberflächen-Rückstände sicher entfernt.

Ausgelegtes Unkrautvlies pflegen

Die eigentliche Pflege beginnt eigentlich schon vor dem ersten Verlegen. Der Untergrund sollte nach Möglichkeit eingeebnet sein. Darüber hinaus ist es ratsam, spitze Steine, abgestorbene Äste und andere harte Überbleibsel vollständig zu entfernen. Wird später der Vliesstoff ausgelegt und beispielsweise mit Zier-Kies bedeckt, kann es durch das schwere Gewicht zu Löchern im Stoff kommen.

Reparatur

Viele fragen sich vielleicht, ob ein Unkrautvlies repariert werden kann. Grundsätzlich ist dies ohne Probleme möglich. Nachfolgend können Sie sich über mögliche Reparaturmöglichkeiten informieren.

Löcher reparieren

Wurde durch einen scharfen oder spitzen Untergrund der Faserstoff einer Vliesbahn beschädigt, dann brauchen Sie die Stoffbahn selbstverständlich nicht zusammenzunähen. Stattdessen reicht es vollkommen aus, wenn Sie über die beschädigte Stelle ein quadratisches Ersatzstück legen. Nachdem diese Stelle wieder mit der passenden Oberfläche abgedeckt wurde, wird niemand etwas von dieser Reparatur bemerken.

Pflanzschnitte reparieren

Nachdem ein Unkrautvlies ausgelegt wurde, können Sie mit der Schere oder einem Cuttermesser sogenannte Kreuzschnitte einbringen, um an dieser Stelle neue Nutz- und Zierpflanzen einzusetzen. Sollte Ihnen an dieser Stelle die Pflanze nicht gefallen, können Sie den Kreuzschnitt mit einem ausreichend großen, quadratischen Ersatzstück wieder abdecken. Wichtig ist, dass der Vliesstoff so groß ist, dass er deutlich über die Schnittränder hinausgeht. Da Unkrautvlies meist sehr dichtgewebt und lichtundurchlässig ist, können sich an dieser Reparaturstelle auch keine Unkräuter oder andere Beipflanzen bilden.


Typen

Verschiedene Unkrautvlies-Typen

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Unkrautvlies, wie zum Beispiel den Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder Bestseller entscheiden, können Sie sich nachfolgend noch über die verschiedenen Arten informieren.

Unkrautvlies aus hochwertigen Polyesterlagen

Ein Unkrautvlies sollten auf der einen Seite wasserdurchlässig sein und dennoch eine gewisse Restfeuchtigkeit für die Nutzpflanzen speichern können. In diesem Fall können die Vliesbahnen aus Polyesterfaserstoffen bestehen, die sich als sehr reißfest auszeichnen.

Vorteilhaft bei der Unkrautvliesherstellung sind mehrschichtige Polyesterlagen, die ein Durchdringen von Pflanzensamen wirkungsvoll verhindern. Diese Vliesstoffe sind besonders dick und weisen eine Stärke von 1,3 mm auf bzw. ein Gewicht von 150 g/m².

Dieses Unkrautvlies wird auf Rollen in ausreichender Meterzahl und Breite geliefert. Hierzu gehört auch der hier vorgestellte Vergleichssieger.

Vorteile:

  • reißfest
  • doppellagig und somit guter Wachstumsschutz
  • relativ dick
  • in allen Längen und Breiten erhältlich

Nachteile:

  • verhältnismäßig teuer
  • Pflanzlöcher müssen mit der Schere geschnitten werden

Trading Point Premium Unkrautvlies

Trading Point Premium Unkrautvlies

Unkrautvlies aus Polypropylen

Kunststofffasern eignen sich besonders gut als Unkrautsperre. Einige Hersteller verwenden eine Textilstruktur aus Polypropylen. Diese Vliesgewebe sind für Wasser, Nährstoffe und Luft durchlässig, vermeiden aber wirkungsvoll das Sprießen von Samenkörnern. Unkräuter können durch die dichtgewebte Struktur nicht hindurch kommen.

Dieses Unkrautvlies wird meist in dunkler Farbe hergestellt und ist absolut lichtundurchlässig. Wie auch alle übrigen Vliesbahnen wird dieser Unkrautvlies in verschiedenen Längen und Breiten angeboten. Die Verarbeitung ist verhältnismäßig einfach. Zu diesen Beispielen gehört der Preis-Leistungs-Tipp.

Vorteile:

  • verhindert das Wachsen von Unkräutern
  • lichtundurchlässig
  • wasserdurchlässig
  • hohe Stabilität

Nachteile:

  • verhältnismäßig teuer
  • Pflanzlöcher müssen manuell geschnitten werden

Kenley Unkrautvlies

Kenley Unkrautvlies

Unkrautvlies aus einlagiger Polyesterfaser

Ein Unkrautvlies muss nicht mehrlagig ausgeführt sein. Häufig reicht schon eine einlagige Faserstruktur vollkommen aus. Hierbei wird meist eine Polyesterfaser verwendet, die auf der Oberseite leicht aufgeraut ist und auf der Unterseite glatt. Dadurch finden oben Kieselsteine und Rindenmulch noch besser halt.

Diese Vliesstoffe sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Ebenso stehen Ihnen hier unterschiedliche Längen und Breiten zur Auswahl. Dieses Unkrautvlies ist so dichtgewebt, dass eine hohe Lichtundurchlässigkeit erreicht wird. Somit können Unkräuter unter dem Vlies nicht mehr wachsen und gehen ein. Zu diesen Ausführungen gehört auch der hier vorgestellte Bestseller.

Vorteile:

  • gute Wachstumssperre
  • hohe Lichtundurchlässigkeit
  • einfache Verlegung
  • preisgünstig

Nachteile:

  • einlagig
  • nicht ganz so stabil

Plant Protex Unkrautvlies

Plant Protex Unkrautvlies

Unkrautvlies bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest ist eines der bekanntesten Testportale. Hier werden regelmäßig Testberichte über Haushaltswaren, Elektrowerkzeuge, Freizeitartikel und Gartengeräte vorgestellt. Leider hat die Stiftung Warentest bisher noch keine Unkrautvliese getestet.

Aus diesen Grund können Sie sich hier in diesem Ratgeber eingehend über die Besonderheiten, Vor- und Nachteile von Unkrautvlies informieren. Vielleicht können Sie dadurch noch etwas einfacher die passende Vliesbahn für Ihren Garten finden.

Die 3 größten Unkrautvlies-Hersteller & Marken und ihre Merkmale

trading-point24 Denise Richter

  • Qualität: Das Unkrautvlies von trading-point24 zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit aus. Mit 150 g/m² gehört es zu den reißfesten und dichten Zellstoffbahnen.
  • Marke: Hinter der Marke trading-point24 verbirgt sich das Unternehmen trading point 24 Denise Richter mit Sitz in St. Kilian OT Erlau. Das Unternehmen hat sich in erster Linie auf Abziehlehren für Ausgleichsschüttungen und den Pflasterbau spezialisiert. Zum Produktsortiment gehören aber auch die Grundmaterialien, wie sogenannte Rieselschutzmatten. Ausgehend hiervon produziert das Unternehmen auch hochwertige Unkrautvliese.
  • Besonderheiten: Unkrautvlies von trading-point24 gehört zu den Profiprodukten, die nicht nur doppellagig ausgeführt, sondern auch besonders reißfest ausgeführt sind. Das UV-beständige und verrottungsfeste Material ist darüber hinaus wasser- und luftdurchlässig und kann zugleich als Wasserspeicher für Nutzpflanzen eingesetzt werden. Hierzu gehört der hier vorgestellte Vergleichssieger.

Kenley

Kenley-logo

  • Qualität: Kenley Unkrautvlies gehört zu den traditionellen Mulchvliessorten, die sich durch eine hohe Qualität und Langlebigkeit auszeichnen.
  • Marke: Hinter dem Label Kenley verbirgt sich ein bekannter Onlineshop, der sich auf Haushalts-, Werkzeug- und Freizeitartikel spezialisiert hat. Kenley selbst produziert diese Artikel nicht, sondern bietet sie zu attraktiven Preisen auf seiner Webseite oder diversen Online-Plattformen an. Zum Produktsortiment gehören auch Unkrautvliese, wie zum Beispiel der Preis-Leistungs-Tipp.
  • Besonderheiten: Kenley Unkrautvlies besitzt eine ausreichende Stärke von 100 g/m². Es lässt sich einfach verarbeiten und bietet einen hervorragenden UV-Schutz. Diese Vliesbahnen können nicht nur auf Beeten eingesetzt werden, sondern auch als Grundlage von Terrassen und Wegen dienen.

Plant-Protex

Plant-Protex Logo

  • Qualität: Plant-Protex Unkrautvlies zeichnet sich durch eine solide Verarbeitungsqualität aus. Das Material mit 150 g/m² Stärke ist reißfest und langlebig.
  • Marke: Hinter dem Label Plant-Protex steht die österreichische Meier Verpackungen GmbH mit Sitz in Hohenems. Das Unternehmen hat sich auf professionelle Verpackungsmaterialien spezialisiert. Neben seinen innovativen Lebensmittelfolien werden auch Qualitäts-Vliese aus Polypropylen zur Ernteverfrühung und Frostschutz auf landwirtschaftlichen Flächen produziert. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Unkrautvliese, wie zum Beispiel der hier vorgestellte Bestseller.
  • Besonderheiten: Plant-Protex Unkrautvlies wird als Rollenware ausgeliefert und lässt sich besonders einfach verarbeiten. Der Zellstoff ist wasser- und nährstoffdurchlässig, verhindert dank UV-Schutz jedoch das Wachstum von Unkräutern und Wildpflanzen. Sie können damit Beete und Wege schützen.

Praxistipps aus unserer Redaktion

Tipps für Heimwerker

TIPP 1: Unkrautvlies einfach verlegen

Wenn Sie eine Vliesbahn auslegen möchten, müssen Sie natürlich nicht die vollständige Rolle abrollen. Ähnlich wie beim Verlegen einer Dachpapp-Bahn, setzen Sie die Vliesrolle am Anfang Ihres Beetes an. Vorteilhaft wäre natürlich, wenn sich auf dem Beet noch keine anderen Pflanzen befinden würden. Rollen Sie die Vliesbahn komplett bis zum Ende des Beetes aus. Ist dieses breiter als die Rolle, fangen Sie wieder von vorne an und nutzen dabei eine großzügige Überlappung. Auf diese Weise können Sie auch größere Flächen sicher abdecken.

TIPP 2: Keine Pflanzerde über dem Unkrautvlies

Unkrautvlies sollte idealerweise nur mit Steinen oder Rindenmulch abgedeckt werden. Falls Sie aber eine natürliche Abdeckung mit Blumen- oder Pflanzerde wünschen, dann ist der Vliesstoff relativ nutzlos. Unkräuter werden in den meisten Fällen durch Samenflug übertragen. Dabei reicht die dünne Erdschicht einer Gartenfolie vollkommen aus, um darauf zu wachsen. Zwar lassen sich diese Unkräuter leichter entfernen, jedoch wird der Sinn und Zweck eines Unkrautvlieses dadurch verhindert. Aus diesem Grund sollten Sie auf einer Vliesbahn keine Erdschicht anlegen.

Tipps für Handwerker

TIPP 1: Unkrautvlies für Steinwege

Unkrautvlies_unter-WegenGaragenzufahrten werden häufig mit Pflastersteinen belegt, um einen strapazierfähigen und belastbaren Untergrund zu erreichen. Auch wenn die Vorarbeiten richtig mit einer Splitt- und Sandeinlage durchgeführt worden sind, bleibt es nicht aus, dass sich über die Zeit zwischen den Steinen Unkraut bildet. Legen Sie daher entweder vor oder nach der Sandschicht ein Unkrautvlies aus.

Da Die Steine später vielleicht durch ein Fahrzeug enorm belastet werden, sollten Sie hier ein Vliesmaterial mit einer sehr starken Grammatur wählen. Wählen Sie hier eine Stärke von mindestens 150 bis 300 g/m².

TIPP 2: Unkrautvlies gegen Abrutschen sichern

Falls Sie Unkrautvlies an einem Hang oder auf Beeten mit starken Unebenheiten verlegen möchten, kann es witterungsbedingt dazu kommen, dass sich die darunter befindliche Erde in Bewegung setzt.

Um ein Abrutschen der Vliesbahn zu vermeiden, sollten Sie sich zusätzliche Befestigungshaken oder sogenannte Erdnägel besorgen. Diese werden einfach durch den Vliesstoff tief in die Erde eingeschlagen.

Das nachfolgende Video zeigt Ihnen, wie ein wunderschöner Steinvorgarten mit Unkrautvlies versehen worden ist:


Kaufentscheidung

So finden Sie das perfekte Unkrautvlies für Ihren Gebrauch

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Unkrautvlies entscheiden, wie zum Beispiel den Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder Bestseller, können Sie hier noch einmal die wichtigsten Kaufkriterien nachlesen.

Die benötigte Menge

Unkrautvlies wird als Rollenware ausgeliefert. Bei vielen Anbietern können Sie die benötigte Menge individuell angeben. Verschaffen Sie sich daher einen Überblick über die Größe des zu bedeckenden Bereichs. Da Sie mitunter mehrere Bahnen nebeneinander verlegen müssen, sollten Sie eine Überlappung von mindestens 10 cm einplanen. Dieser Verschnitt ist für die Mengenberechnung wichtig. Je nach Material müssen Sie zwischen 0,40 bis 2,00 Euro je Quadratmeter einplanen.

Die richtige Grammatur

Unkrautvlies wird in unterschiedlichen Stärken angeboten. Diese wird üblicherweise als Grammatur bezeichnet. Je höher die Grammatur ist, desto robuster und dichter ist ein Vliesstoff. Am häufigsten vertreten sind Grammaturen zwischen 50 und 300 g/m². Verständlicherweise bietet ein schweres Material einen höheren Schutz und ist insgesamt auch länger haltbarer, als zum Beispiel eine dünne Folie.

Die Eigenschaften des Vliesmaterials

Ein Unkrautvlies soll wirksam das Wachstum von Beipflanzen unterbinden. Eine Grundvoraussetzung ist, dass die unter dem Vliesstoff befindlichen Samen keine Sonneneinstrahlung, so gut wie keinen Sauerstoff und keine natürlichen Nährstoffe bekommen sollen. Nur so wird ein unkontrolliertes Wachstum unterbunden. Unkrautvlies sollte daher lichtdicht und UV-beständig sein. Das Material muss so dicht sein, dass keine Unkräuter hindurch sprießen können. Hier haben schwere und dichte Stoffe natürlich Vorteile.

Die Oberfläche sollte dagegen als Wasserspeicher dienen. Hiervon profitieren die Nutz- und Zierpflanzen an heißen Sommertagen. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass reißfeste Stoffe wesentlich länger halten und nicht so schnell verrotten.

Handhabung

Die meisten angebotenen Unkrautvliese können nicht nur einfach verlegt, sondern auch nachträglich noch bepflanzt werden. Die Materialien lassen sich mit einer Schere oder einem Cuttermesser gut zuschneiden. Bei dichteren Materialien gelingt das Zuschneiden etwas schwerer als bei dünnen Stoffen. Wichtig ist in allen Fällen, dass Sie hier überaus scharfe Schneidwerkzeuge einsetzen.

Eine kurze Anleitung zum Unkrautvlies:

Kosten

Unkrautvlies wird in verschiedenen Preisklassen angeboten, wobei hier die Materialstärke und Menge ausschlaggebend ist. Ein direkter Preisvergleich über die aufgeführten Produkte ist anhand des Endpreises so nicht möglich. Hier können Sie sich in erster Linie nur an dem Quadratmeterpreis orientieren. Einfache Vliesbahnen aus Polypropylen erhalten Sie schon für rund 41 Cent pro Quadratmeter. Dafür ist das Material auch sehr dünn. Hochwertiges Unkrautvlies wird ab etwa 1 Euro pro Quadratmeter angeboten, wie zum Beispiel der Vergleichssieger oder Bestseller. Sie erhalten aber auch durchschnittlich gute Vliesstoffe für etwa 54 Cent, wie der hier vorgestellte Preis-Leistungs-Tipp.

Preisgestaltung bei Unkrautvlies

  • Günstige Variante: Unkrautvlies für Einsteiger erhalten Sie schon für 0,41 Euro je Quadratmeter. Dabei handelt es sich meist um dünne Materialien von 50 und 60 g/m².
  • Mittelklasse: Langlebiger und stabiler sind Vliesstoffe mit einer Stärke um die 100 g/m². Diese müssen nicht unbedingt teurer sein und sind schon für etwa 0,54 Euro je Quadratmeter erhältlich. Ein Beispiel stellt der Preis-Leistungs-Sieger dar. Selbst ein Vliesstoff mit 150 g/m² ist für nur 0,67 Euro pro Quadratmeter erhältlich. Hierzu gehört der Bestseller.
  • Profi: Ein Unkrautvlies ab 150 g/m² zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit aus. Die Top-Produkte fangen bei rund 1,00 Euro pro Quadratmeter an, wie zum Beispiel der Vergleichssieger.

Unsere Empfehlung: Wenn Sie über einen langen Zeitraum vor Unkräutern Ruhe haben möchten, sollten Sie zu einem guten Unkrautvlies greifen. Hier haben natürlich die Profi-Vliesstoffe die Nase vorne. Aber auch in der Mittelklasse können Sie durchaus eine ausreichende Unkrautbremse finden.

Welches Unkrautvlies brauche ich?

HEIMWERKER HANDWERKER
Einsatzgebiet Beete und Gartenwege Garagenzufahren und andere Plätze
Material Polypropylen, Polyester Polyester und UV-stabilisiertes Material
Wasserspeichernd erwünscht bei Wegen nicht erwünscht
Grammatur bis 150 g/m² ab 150 g/m²
Abdeckung Rindenmulch, Zier-Kies Zier-Kies, Pflastersteine
Preis bis 1 Euro ab 1 Euro
FAQ

Fragen & Antworten zum Unkrautvlies

Welche Seite soll bei einem Unkrautvlies nach oben?

Einige hochwertige Vliesstoffe sind mehrlagig ausgeführt, wobei auch unterschiedliche Oberflächenmaterialien verwendet werden. Einige Hersteller kennzeichnen die Seite, die nach oben soll. Wenn zum Beispiel eine Seite sehr glatt und glänzend ist, dass sollten Sie diese nach oben hin verlegen. In aller Regel passt sich das Vliesmaterial mit der Zeit dem Untergrund an. Bei sehr dünnen Vliesstoffen spielt es dagegen keine Rolle, welche Seite nach oben zeigt.

Welche Grammatur sollte für einfache Blumenbeete verwendet werden?

Für Blumenbeete reicht eine Vliesstoff-Stärke von 50 bis 100 g/m² vollkommen aus. Damit haben Sie über etliche Jahre einen zuverlässigen Schutz vor Beipflanzen und Unkräutern.



Wo können Sie ein Unkrautvlies am besten kaufen?

Unkrautvlies bekommen Sie in vielen Gärtnereien oder auch in Bau- und Gartenfachmärkten. Zu den bekanntesten Baumärkten gehören zum Beispiel

  • Hornbach
  • Westfalia
  • Toom
  • Bauhaus
  • Hellweg
  • OBI
  • Hagebaumarkt oder
  • Globus

Natürlich können Sie Ihren Vliesstoff auch über das Internet bestellen. Hier haben Sie die größte Auswahl und können von sehr günstigen Preisen profitieren. Sie müssen sich noch nicht einmal Gedanken über den Transport machen. Je nach Anbieter fallen dabei noch nicht einmal Versandkosten an. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr Unkrautvlies innerhalb von 24 Stunden geliefert zu bekommen. Anfahrtswege und übervolle Geschäfte gehören somit der Vergangenheit an.

Welche Bedeutung hat die Farbe Schwarz bei einem Unkrautvlies?

Schwarzes Unkrautvlies fällt im Boden am wenigsten auf. Hierdurch werden die Sonneneinstrahlung und auch Wärmestrahlung wirksam von den im Boden liegenden Samen abgehalten. Dennoch wird die Wärme so gespeichert, dass diese von den Nutz- und Zierpflanzen genutzt werden kann. Neben schwarzem Unkrautvlies gibt es noch dunkelgrüne und dunkelbraune Ausführungen, die ähnliche Eigenschaften aufweisen.

Welche Alternativen gibt es gegen Unkräuter?

Selbstverständlich können Sie auch ein Unkrautvernichtungsmittel einsetzen. Wichtig ist, dass es sich hierbei um ein möglichst umweltfreundliches Mittel handelt, welches keine Giftstoffe an den Boden abgibt und leicht abbaubar ist. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat diesbezüglich eine Liste mit aktuell 238 Produkten veröffentlicht, die nur für den privaten Gebrauch zugelassen und zudem biologisch abbaubar sind.

Wie lange hält ein Unkrautvlies?

Hier kommt es in erster Linie auf die Verarbeitungsqualität sowie Materialstärke an. Schon eine Vliesstärke von knapp 70 g/m² kann eine Lebensdauer von 20 Jahren erreichen.

5 gute Gründe für ein Unkrautvlies

  1. Unkrautvermeidung
    : ein Unkrautvlies verhindert das Wachsen von Unkräutern und Beipflanzen
    .
  2. Unterlage für Wege und Zufahrten
    : unter Wegplatten oder Pflastersteinen verhindert ein Unkrautvlies das Sprießen von Unkräutern
    .
  3. Einfache Beetpflege
    : ein Unkrautvlies erleichtert die Pflege von Blumenbeeten und Beeten von Nutzpflanzen
    .
  4. Einfache Handhabung
    : Unkrautvlies kann auf einfache Weise ausgelegt werden und lässt sich mit der Schere oder einem Cuttermesser gut bearbeiten
    .
  5. Umweltfreundlich
    : bei Verwendung eines Unkrautvlieses können Sie auf den Einsatz chemischer Unkrautvernichtungsmittel verzichten.

Abschließende Checkliste für Ihren Unkrautvlies-Kauf

  1. Was ist ein Unkrautvlies?
  2. Wo kann ein Unkrautvlies überall eingesetzt werden?
  3. Wofür kann ein Unkrautvlies außerdem verwendet werden?
  4. Welche verschiedenen Arten von Unkrautvlies gibt es?
  5. Wie wird ein Unkrautvlies verwendet?
  6. Worauf ist beim Kauf eines Unkrautvlieses zu achten?
  7. Wo kann Unkrautvlies günstig gekauft werden?
  8. Was spricht für den Kauf von Unkrautvlies?
Bewertet mit 3.9 von 5 Sternen (durch 56 Bewertungen)