Springseil Vergleich 2017

Die besten Springseile finden

Modell
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Tipp
Bestseller
Preis
Note
sehr gut
1,1
sehr gut
1,1
sehr gut
1,2
sehr gut
1,4
gut
1,6
gut
1,8
gut
1,9
Kundenbewertung

622 Bewertungen

305 Bewertungen

141 Bewertungen

Bewertungen

78 Bewertungen

22 Bewertungen

103 Bewertungen

HerstellerBeMaxx FitnessGolden StallionZenOne Sports®MsportsTechRiseVeluxioEDUPLAY
Allgemein
KlassifizierungProfiProfiProfiMittelklasseMittelklasseMittelklasseEinsteiger
Material SeilKunststoffummanteltes StahlseilLederKunststoffummanteltes StahlseilKunststoffummanteltes StahlseilNylonNylonKunstfaser
Material Griffeergonomisch geformte Anti-Rutsch GriffeHolzgriffeergonomisch geformte Anti-Rutsch Griffeergonomisch geformte Anti-Rutsch GriffeSchaumstoffgriffeSchaumstoffgriffenicht vorhanden
Technische Daten
Seillänge300 cm285 cm300 cmca. 270 cmca. 250 cm320 cm250 cm
Gewicht181 g499 g299 gbis 460 g141 g113 gca. 70 g pro Seil
max. Körpergrößeca. 200 cmca. 190 cmca. 200 cmca. 180 cmca. 160 cmüber 200 cmca. 160 cm
Handhabung
GrifflagerungDrehgelenk mit KugellagerKugellagerDrehgelenk mit KugellagerDrehgelenkKugellagerDrehgelenknicht vorhanden
längenverstellbar
Zähler
Zusatzgewichte
Fazit
Vor- und Nachteile
  • höchste Kundenzufriedenheit
  • inkl. zwei Seilen
  • sehr gute Qualität
  • kein Kunststoff
  • tolles Design
  • moderne Technik
  • in mehreren Farben erhältlich
  • inkl Trainigsguide
  • gute Qualität
  • Griffe mit Gewichten erweiterbar
  • für Studios geeignet
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • Seil ist etwas leicht
  • mit Zähler
  • für Kinder geeignet
  • Qualität akzeptabel
  • 4 Seile im Lieferumfang
  • universell einsetzbar
  • nicht für Sport geeignet
Qualität
Spitzen Springseil für Anfänger als auch Profis
Springseil, wie wir es kennen mit modernster Technik
Tolles Springseil in guter Qualität
Sehr gutes Springseil für den Ausdauerbereich
Einsteigerseil in guter Qualität
Springseil, das für Kinder gemacht ist
Universell einsetzbare (Spring-)seile für Kinder
Angebotzum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »zum Produkt »
Letzte Aktualisierung27.06.2017 04:2627.06.2017 05:0127.06.2017 04:2927.06.2017 04:5727.06.2017 04:0927.06.2017 04:4127.06.2017 05:11
Schritt 1 von 4

NEU: Finden Sie das perfekte Produkt für Ihr Vorhaben

Mit dem Produktberater von Obrero.de nach nur 4 einfachen Fragen.

Wie möchten Sie den Artikel lesen?

Gebrauch im Alltag

Ein modernes Springseil für eine bessere Kondition

Wenn Sie nicht unbedingt ins Fitness-Studio gehen möchten und dennoch Ihre Kondition auf Vordermann bringen möchten, dann können Sie auch daheim mit einem modernen Springseil trainieren. Springseile helfen Ihnen, Ausdauer, Kraft und Koordination zu bekommen. Dabei müssen Sie noch nicht einmal viel Geld dafür ausgeben.

Sie finden hier alle wichtigen Informationen über die TÜV-geprüften Springseile und können danach Ihre persönliche Kaufentscheidung treffen.

Schnelleinstieg in den Vergleich: Unser Springseil-Glossar

[Ausblenden]
  • Begrifflichkeit
    Erklärung
  • Klassifizierung
    Wir haben die Springseile in Einsteiger, Mittelklasse und Profi eingeteilt. So bekommen Sie zu Beginn einen Überblick über Qualität und Einsatzbereich.
  • Material Seil
    Sport-Springseile bestehen heutzutage meistens aus einem ummantelten Stahlseil. Dadurch lässt sich das Seil schneller drehen, als bei Seilen aus Textilfasern.
  • Material Griffe
    Ein guter Griff sollte stabil, rutschfest und eine ergonomische Oberfläche haben, damit er gut in der Hand liegt.
  • Seillänge
    Das Springseil sollte doppelt so lang sein, wie die Strecke vom Fußboden bis zu Ihren Achseln.
  • Gewicht
    Je höher das Gewicht des Seiles ist, umso höher ist der Trainingseffekt. Anfänger sollten aber anfangs auf leichte Springseile zurückgreifen.
  • max. Körpergröße
    Achten Sie darauf, dass Sie nicht größer sind als die maximale angegebene Körpergröße
  • Grifflagerung
    Springseile haben heutzutage ein Dreh- oder Kugellager im Griff. Dadurch lässt sich das Seil schneller drehen. Für Anfänger kann dies aber auch einen schwierigeren Einstieg ins Seilspringen bedeuten.
  • längenverstellbar
    Viele Springseile lassen sich in der Länge verstellen. So können Sie das Seil perfekt Ihrer Körpergröße anpassen.
  • Zähler
    Mit einem Zähler können Sie die Sprünge exakt zählen und so Ihren Trainingsfortschritt dokumentieren.
  • Zusatzgewichte
    Mit Zusatzgewichten lassen sich mehrere Schwierigkeitsgrade beim Seilspringen einstellen.

Ihre Vorteile

So kann ein Springseil Ihr Leben erleichtern

Rope Skipping erfreut sich zunehmend große Beliebtheit. Mit einem modernen Springseil können Sie Ihre Fitness steigern und gleichzeitig überflüssige Pfunde verlieren.

Was tun Springseile für Sie?

  • Konditionstraining: ein Springseil ist eine ideale Ergänzung für ein ganzheitliches Konditionstraining.
  • Krafttraining: Leistungssportler können mit Seilspringen den Körper kräftigen und leistungsfähiger machen.
  • Boxtraining: Seilspringen ist die ideale Trainingsmethode für Boxer.
  • Spaßfaktor: ein Springseil macht auch als Familiensport viel Spaß.
  • Einfach erlernbar: Seilspringen ist verhältnismäßig einfach zu erlernen.
  • Kostengünstig: gute Springseile sind schon recht günstig erhältlich.

Zum Anfassen nah

Das kann ein Springseil

Springseil_821x351

A Anti-Rutsch-Griffe:

Moderne Springseile sind mit zwei ergonomischen und rutschfesten Griffen ausgestattet. Je nach Modell ist hier zusätzlich noch ein Zählwerk integriert, welches Ihnen die Anzahl der Sprünge anzeigt. Darüber hinaus lassen sich am Griff noch weitere Einstellungen, wie zum Beispiel die Seillänge vornehmen.

B Verstellbare Stahlseile:

Hochwertige Springseile sind mit stabilen und kunststoffummantelten Stahlseilen ausgestattet. Ein Beispiel stellt der Vergleichssieger mit zwei High-Speed-Stahlseilen dar.

C Kugellager-Drehgelenk:

Damit das Seil eines Springseils sich nicht bei jeder Umdrehung verheddert, finden Sie am Griff zusätzliche Kugellager-Drehgelenke.

D Feststell-Schraube:

Über die Feststell-Schraube können Sie das optimale Längenmaß eines Springseils vornehmen und fixieren. Diese Schraube ist ebenfalls an den Griffen zu finden.


Funktionsweise und Bedienung

So funktioniert ein Springseil

Ein Springseil wird mit den Händen an beiden Griffenden gehalten. Das Seil wird über den Körper durch die Luft gedreht. Wenn dieses den Boden berührt, müssen Sie als Seilspringer darüber springen. Nachfolgend soll Ihnen die Bedienung in kurzen Schritten erläutert werden.

Einfache Bedienung in 5 Schritten


  • Schritt 1: Suchen Sie sich einen Trainingsplatz mit ausreichend seitlichem Platz aus.

  • Schritt 2: Halten Sie das Springseil mit beiden Händen an den Griffenden fest.

  • Schritt 3: Achten Sie auf die richtige Länge, sodass das Seil bequem über den Kopf passt.

  • Schritt 4: Schwingen Sie das Springseil durch die Luft über Ihren Kopf.

  • Schritt 5: Bei jeder Bodenberührung sollten Sie springen.



Funktionsweise des Springseils

Springseile bestehen im einfachsten Fall aus einem zirka 2,5 m langem Seil, an dessen Enden sich Springseil_modernjeweils ein Griff befindet. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Sportgerät, welches zu den Ausdauersportarten zählt.

Praktisch ist, dass Sie Seilspringen an nahezu jedem Ort und auch innerhalb von Räumen ausführen können. So sind Sie wetterunabhängig. Obwohl es vielfach nur als lustiger Kinderspaß bekannt ist, gehört Seilspringen heute zu den anerkannten Wettkampfsportarten.

Darüber hinaus trainieren Leistungssportler, wie zum Beispiel Boxer, regelmäßig mit Springseilen.

Wie funktioniert Seilspringen?

Ein Springseil wird mit beiden Händen an den Griffenden gehalten. Durch eine Kreiselbewegung können Sie das Seil vorwärts oder sogar rückwärts durch die Luft schwingen lassen. Ziel ist es, das sich das Seil fortwährend in einer kreisförmigen Bewegung um Ihren Körper bewegt. Jedes Mal wenn es den Boden berührt, müssen Sie darüber springen.

Je schneller Sie das Seil in Bewegung setzen, desto schneller müssen Sie auch springen. Sie erreichen dadurch eine gute Kondition und stärken gleichzeitig Ihren Kreislauf.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Springseile bestehen aus einem Seil und einem Griff an den Seilenden.
  • Springseile gehören auch zu den Wettkampfsportarten.
  • Sie können damit Ihre Kondition wesentlich verbessern.
  • Seilspringen fördert die Fettverbrennung.
  • Sie können problemlos zuhause trainieren.
  • Seilspringen dient dem Stress-Abbau.

Einsatzmöglichkeiten: Wofür können Sie ein Springseil verwenden?

Ein Springseil, wie zum Bespiel der Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder Bestseller können Sie verwenden, um

  • Ihre Kondition zu verbessern.
  • die Fettverbrennung anzuregen und überflüssige Pfunde zu verlieren.
  • sich auf Seilspring-Wettkämpfe vorzubereiten.
  • sich auf einen Boxkampf vorzubereiten.

Das nachfolgende Video präsentiert Ihnen den Vergleichssieger von BeMaxx:

Springseile für Sonderfälle

Viele einfache Springseile, wie sie beispielsweise im Schulsport eingesetzt werden, bestehen lediglich aus einem Stück Seil ohne Handgriff. Dieses kann flexible und universell zum Beispiel für Befestigungen, Wäscheleinen, Hundeleinen oder ähnliches verwendet werden.

Diese Springseile sind sehr stabil und reißfest. So lässt sich damit zur Not auch eine überstehende Ladung im Kofferraum eines Fahrzeuges sichern.

Reinigung & Pflege

Wenn Sie regelmäßig mit Ihrem Springseil trainieren, sollten Sie dieses einer regelmäßigen Reinigung und Pflege zukommen lassen.

Die Griffe reinigen

Die Kunststoffgriffe von Springseilen sind zwar ergonomisch geformt, können überschüssigen Schweiß aber nicht aufnehmen. Mit der Zeit können diese Griffe recht rutschig werden. Aus hygienischen Gründen sollten Sie Ihre Griffe regelmäßig mit einem feuchten Lappen und etwas Seife reinigen. Falls mehrere Personen ein und dasselbe Springseil nutzen, lohnt es sich, die Griffe mit einem Desinfektionsspray zu behandeln.

Schaumstoffgriffe können Sie ebenfalls mit Wasser und Seife reinigen. Jedoch benötigen diese anschließend etwas Zeit zum Trocknen.

Das Springseil reinigen

Das Springseil selbst kommt verständlicherweise immer mit dem Boden in Kontakt. Im Innenraum wird dieses weniger verschmutzt, als wenn Sie draußen im Garten oder auf der Terrasse trainieren.

Springseil_traditionellKunststoff-ummantelte Stahlseile können Sie sehr einfach mit einem feuchten Lappen abreiben. Ein Leder-Springseil ist empfindlicher und sollten nach einer Reinigung mit einem Lederpflegespray behandelt werden.

Hanfseile oder Nylonseile können zwar ebenfalls feucht abgerieben werden, müssen anschließend jedoch erst trocknen.

Reparatur

Springseile sind für einen langen Gebrauch ausgelegt und zeichnen sich daher durch eine robuste Verarbeitung aus. Dennoch können in Laufe der Zeit die Griffe oder das Seil selbst beschädigt werden.

Die Griffe auswechseln

Bei vielen preisgünstigen Springseilen sind mit einem Schaumstoff-Handgriff ausgestattet. Dieser kann nach längerem Gebrauch beschädigt werden. Wenn es sich hierbei um einen renommierten Markenhersteller handelt, können Sie einen solchen Griff problemlos nachbestellen. Andererseits lassen sich in den meisten Fällen aber auch Griffe von Fremdanbietern befestigen.

Das Springseil auswechseln

Das Springseil kommt immer mit dem Boden in Berührung. Falls Sie auf harten Untergründen trainieren, kann sich zum Beispiel die Kunststoff-Ummantelung abnutzen. Danach könnte auch das innenliegende Stahlseil beschädigt werden. Schauen Sie beim Hersteller nach, ob Sie für Ihr Springseil ein Ersatz-Stahlseil mit Ummantelung nachbestellen können. Notfalls können Sie eine abgeschürfte Ummantelung auch mit etwas Klebeband reparieren.


Typen

Verschiedene Springseil-Typen

Springseile haben sich im Laufe der Zeit sehr verändert. Heute sind es wahre Hightech-Sportgeräte. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell, wie zum Beispiel den Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder Bestseller entscheiden, können Sie sich hier über die verschiedenen Arten informieren.

Die Speed-Ropes mit Stahlseil

Zu den absoluten Profi-Springseilen gehören die Speed-Ropes mit kunststoffummanteltem Stahlseil. Diese Modelle besitzen ergonomische Griffe mit Kugellager-Drehgelenk und in der Länge einstellbaren Seilen. Verwendet werden diese Springseile nicht nur für herkömmliche Fitnessübungen, sondern auch für Wettkämpfe, wobei es darauf ankommt, eine möglichst hohe Anzahl an Sprüngen hintereinander absolvieren zu können.

Die hochwertig verarbeiteten Springseile sind in erster Linie für erfahrene Seilspringer konzipiert. Je nach Hersteller und Modell können in den Griffen noch zusätzliche Gewichte eingesetzt werden. Von daher eignen sich diese Seile auch für Physiotherapien und natürlich dem Boxtraining. Zu dieser Kategorie gehören auch der Vergleichssieger und der Preis-Leistungs-Tipp.

Vorteile:

  • für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt
  • längenverstellbar
  • teilweise mit Gewichten nutzbar
  • ideal für Wettkämpfe, Physiotherapie und Boxtraining

Nachteile:

  • für Anfänger zu schnell
  • meist etwas teurer

Vergleichssieger von BeMaxx

Vergleichssieger von BeMaxx

Das Springseil mit Nylon-Seil

Flexibel und universell einsetzbar sind die Springseile mit Nylon-Seil. Diese Modelle sind insgesamt relativ leicht und besitzen ergonomische Handgriffe. Häufig sind diese noch mit Schaumstoff ummantelt, um überschüssigen Schweiß aufzunehmen. Diese Springseile lassen sich in der Länge individuell einstellen. Um eine reibungslose Drehbewegung zu ermöglichen, sind einige Modelle mit einem Kugellager ausgestattet.

Es handelt sich um Springseile, die eine nicht allzu hohe Geschwindigkeit erreichen, da das Nylon-Seil hierfür zu leicht ist. Dennoch sind diese Modelle ideal zum Fitnesstraining und zur Kalorienverbrennung geeignet. Zu dieser Kategorie gehört auch der Bestseller.

Vorteile:

  • leichtes Eigengewicht
  • ideal für Fitnessübungen geeignet
  • längenverstellbar
  • teilweise mit Kugellager
  • preisgünstig

Nachteile:

  • nicht für Speed-Roping geeignet
  • Seil ist vielfach zu leicht

Springseil von TechRise

Springseil von TechRise

Das Leder-Springseil

Elegant und edel präsentieren sich die Springseile mit echtem Leder-Seil. Diese traditionellen Springseile erreichen mit integriertem Kugellager eine gute Seildynamik. Das Leder-Seil ist ausreichend schwer, wobei in den Griffen zusätzlich noch Gewichte montiert werden können. Damit lassen sich die meisten Seil- und Fitnessübungen ausführen. Bei Bedarf lässt sich die Länge des Leder-Seils kürzen.

Lederseile mit Holzgriffen verleihen diesem Sportgerät zusätzlich einen eleganten Look. In diesem Vergleich ist ebenfalls ein solches Modell aufgelistet.

Vorteile:

  • toller Look
  • für alle Fitnessübungen geeignet
  • echtes Leder-Seil
  • teilweise mit Kugellager

Nachteile:

  • in feuchter Umgebung weniger geeignet
  • teilweise recht teuer

Leder-Springseil von Golden Stallion

Leder-Springseil von Golden Stallion

Springseile bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest ist für Ihre aussagekräftigen Testberichte über Haushaltswaren, Haushaltsgeräte, Werkzeug und Freizeitbedarf weithin bekannt. Leider wurden bisher von der Stiftung Warentest noch keine Springseile getestet.

Aus diesem Grund wurden hier die wichtigsten Informationen zum Thema Springseile für Sie zusammengetragen. Vielleicht eignen sich ja für Ihre Belange der Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder der Bestseller.

Die 3 größten Springseil-Hersteller & Marken und ihre Merkmale

BeMaxx Fitness

logo

  • Qualität: BeMaxx Fitness Springseile zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Diese Springseile werden nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in Sportstudios oder Physiotherapie-Praxen eingesetzt.
  • Marke: Hinter dem Label BeMaxx Fitness verbirgt sich das österreichische Unternehmen PLConcepts GmbH & Co KG mit Stammsitz in Wien. Das Unternehmen hat sich in erster Linie auf Springseile spezialisiert. Darüber hinaus werden aber auch Turnmatten, Sport-Accessoires und Klimmzughilfen angeboten.
  • Besonderheiten: BeMaxx Fitness Springseile gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Sehr beliebt sind die sogenannten Speed-Ropes mit Stahlseil, die für besonders schnelle Umdrehungsgeschwindigkeiten konzipiert sind. Diese professionellen Springseile lassen sich ideal zum Ausdauertraining und für Wettkämpfe einsetzen. Ein Beispiel stellt der hier vorgestellte Vergleichssieger dar.

MSports

MSports Logo

  • Qualität: MSports Springseile bieten eine hervorragende Verarbeitungsqualität und lange Lebensdauer. Diese innovativen Springseile werden mitunter auch im professionellen Studiobereich eingesetzt.
  • Marke: Hinter dem Label MSports verbirgt sich ein großer Onlineversand, der sich auf Sportausrüstung spezialisiert hat. Neben Hanteln, Fitnessbändern, Massagebällen und Medizinbälle finden Sie hier auch moderne Springseile. Ein Beispiel stellt der Preis-Leistungs-Tipp dar.
  • Besonderheiten: MSports Springseile gibt es mit stabilem Stahlseil und ergonomischen Kunststoffgriffen. Diese Modelle sind mit Kugellager ausgestattet und daher auch für Speed-Roping einzusetzen. In Verbindung mit zusätzlichen Gewichten, kann das Konditionstraining den eigenen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden.

TechRise

TechRise-logo

  • Qualität: TechRise Springseile zeichnen sich durch eine gute Verarbeitungsqualität aus. Diese Springseile sind für gelegentliches Training im Heimbereich ausreichend dimensioniert.
  • Marke: Der Hersteller TechRise hat sich in erster Linie auf Elektronik- und Computerzubehör, Smartphone-Accessoires, Adapterkabel und Sportartikel spezialisiert. Zum Produktsortiment gehören beispielsweise auch Springseile, wie der Bestseller zeigt.
  • Besonderheiten: TechRise Springseile sind mit hochwertigen Nylon-Seilen ausgestattet. Diese leichten Springseile sind für die gesamte Familie konzipiert, wobei sich die Seillänge individuell anpassen lässt. Auf ein Kugellager-Drehgelenk müssen Sie bei diesen günstigen Modellen ebenfalls nicht verzichten.

Praxistipps aus unserer Redaktion

Tipps für Heimwerker

TIPP 1: Die Seillänge richtig einstellen

Um die passende Seillänge bestimmen zu können, müssen Sie sich mittig auf das Springseil stellen. Die optimale Länge ist erreicht, wenn das an beiden Händen hochgezogene Springseil bis an Ihre Achseln reicht. Bei Einsteigern kann es auch wenige Zentimeter länger sein, da hierdurch das Seilspringen etwas einfacher wird.


TIPP 2: Gelenkschonendes Seilspringen

Achten Sie beim Seilspringen darauf, dass der Untergrund nicht zu hart ist. Beton und Asphalt können den Gelenken schaden und beschädigen gleichfalls das Springseil. Vermeiden Sie aber auch Gras, da sich das Seil hierbei nicht so einfach durchschwingen lässt. Am besten wäre ein schwingender Sporthallenboden. Daheim reichen aber auch Teppichboden oder eine spezielle Gymnastikmatte. Ideal sind auch dämpfende Sportschuhe.

Tipps für Handwerker

TIPP 1: Die richtige Sprungtechnik erlernen

Stehen Sie in aufrechter und lockerer Körperhaltung. Dabei sollten die Unterarme leicht schräg nach unten zeigen. Beachten Sie, dass der Schwung für das Springseil nur aus den Handgelenken erfolgen sollte. Keinesfalls sollten Sie mit den Armen aus der Schulter heraus rudern. Springen Sie erst dann ab, wenn sich das Seil im Schwung über dem Kopf befindet. Sie brauchen dabei nicht allzu hoch zu springen. Wichtig ist, dass lediglich das Seil unter den Füßen hindurch passt. Die Kniegelenke sollten dabei leicht gebeugt sein. Springen Sie ebenfalls nur auf dem Fußballen, sodass die Ferse nicht den Boden berührt.


TIPP 2: Trainingseinheiten richtig planen

Anfänger sollten sich erst langsam an das Seilspringen gewöhnen. Sie sollten drei Einheiten zu je 30 Sprünge absolvieren und dazwischen rund 30 Sekunden eine Pause einlegen. Danach kann die Sprunganzahl langsam erhöht werden. Wichtig ist ein regelmäßiges Training. Nur so lässt sich die Kondition erhöhen. Später können auch verschiedene Sprungtechniken eingebaut werden.

Das nachfolgende Video zeigt Ihnen eine Einführung in das Seilspringen:


Kaufentscheidung

So finden Sie das perfekte Springseil für Ihren Gebrauch

Die Auswahl an Sprungseilen ist recht groß. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich noch einmal die nachfolgenden Kaufkriterien anschauen. Vielleicht sind ja der Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp oder der Bestseller die richtige Wahl.

Die Materialbeschaffenheit eines Springseils

Springseile bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Für einfache Übungen reichen Modelle aus Hanf oder Nylon vollkommen aus. Wenn Sie regelmäßig trainieren möchten, dann sollten Sie ggf. auf Leder oder die bewährten kunststoff-ummantelten Stahlseile zurückgreifen.

Darüber hinaus spielen aber auch die Griffe eine wichtige Rolle. Diese können unterschiedlich lang sein und verschiedene Durchmesser besitzen. Überlegen Sie in diesem Fall, womit Sie am besten zurechtkommen. Vorteilhaft sind ergonomische Griffe mit einer geriffelten Oberfläche. Diese bieten einen guten Gripp. In vielen Fällen kann eine Schaumstoffpolsterung recht angenehm sein. Diese nimmt überflüssigen Schweiß sehr gut auf. Grundsätzlich sollten die Handgriffe gut in der Hand liegen.

Die Länge des Springseils

Ein Springseil kann nur dann richtig benutzt werden, wenn die Länge stimmt. Mit einem zu kurzen Seil können Sie ebenso wenig springen, wie mit einem zu langen Springseil. Die meisten Modelle werden mit einer Länge zwischen 250 und 300 cm angeboten. Die nachfolgende Tabelle können Sie als Richtwerte ansehen:

  • Körpergröße bis 160 cm: Seillänge bis 250 cm
  • Körpergröße bis 175 cm: Seillänge bis 265 cm
  • Körpergröße bis 185 cm: Seillänge bis 275 cm
  • Körpergröße bis 195 cm: Seillänge bis 285 cm
  • Körpergröße bis 205 cm: Seillänge bis 300 cm

Die vorgenannten Werte können natürlich noch etwas schwanken. Sie müssen selbst die richtige Länge feststellen. Vorteilhaft sind solche Springseile, bei denen Sie die Länge individuell einstellen können. Das nachfolgende Video zeigt Ihnen, wie Sie die richtige Seillänge einstellen:

Das Gewicht eines Springseils

Ein Springseil kann zwischen 70 und 500 g wiegen. Interessant ist, dass schwere Seile wesentlich besser in Rotation gebracht werden können als leichte Seile. Selbst für Anfänger sind schwere Seile einfacher zu handhaben. Ebenso können Sie mit einem schweren Seil schnellere Drehbewegungen ausführen. Bei einem zu leichten Springseil kann dieses schnell an den Füßen oder anderen Hindernissen hängenbleiben und Sie sogar zu Fall bringen.

Hilfreich ist ein gutes Kugellager

Ein modernes Springseil sollte mit einem Kugellager oder Drehlager ausgestattet sein. Dadurch kann sich das Seil an den Handgriffen noch schneller drehen. Gleichzeitig verhindern Kugellager ein Verdrehen des Seils. Hier im Vergleich haben der Vergleichssieger, Preis-Leistungs-Tipp und der Bestseller Dreh- und Kugellager.

Gewichte und Zählwerk

Wenn Sie professionell Ihre Kondition auf Vordermann bringen möchten, kann ein Springseil mit zusätzlichen Gewichten sehr hilfreich sein. Dadurch kann eine zusätzliche Kraftanstrengung erreicht werden, die den Bedürfnissen des Trainierenden angepasst ist.

Ebenfalls sehr hilfreich sind Zählwerke, die die Umdrehungen des Springseils zählen. Anfänger können dadurch genau kontrollieren, wie viele Seilsprünge sie in einer bestimmten Zeit geschafft haben.

Kosten

Springseile gehören zu den preiswerten Sportgeräten. Dies wird insbesondere dann deutlich, wenn Sie sich zum Beispiel einen Crosstrainer oder eine komplette Fitness-Station ansehen. Einfach Springseile können Sie schon für knapp 6 Euro kaufen. Selbst die Top-Modelle mit kunststoff-ummanteltem Stahlseil, Kugellager und ergonomischen Griff kosten nicht mehr als rund 20 Euro.

Preisgestaltung bei Springseilen

  • Günstige Variante: Preiswerte Springseile der Einsteigerklasse bestehen aus Kunststofffasern und sind ab etwa 6 Euro erhältlich. Sie sind jedoch in erster Linie für gelegentliches Seilspringen oder für Kinder geeignet, die ihren Spaß haben möchten.
  • Mittelklasse: Wesentlich effektiver sind die Springseile aus Nylon. Aber auch Modelle mit Stahlseile sind hier zu finden. Die Preisspanne reicht von rund 7,50 bis 12 Euro. Zu dieser Kategorie gehören auch der Preis-Leistungs-Tipp und der Bestseller.
  • Profi: Eine hohe Effektivität bieten die etwas teureren Springseile mit kunststoff-ummantelten Stahlseil oder echtem Leder. Diese kosten bis 25 Euro. Zu dieser Kategorie gehört der Vergleichssieger.

Unsere Empfehlung: Wenn Sie regelmäßig Seilspringen und dadurch Ihre Kondition verbessern möchten, sollten Sie wenigstens zu einem Modell aus der Mittelklasse, noch besser einem Springseil aus der Profi-Liga greifen. Diese kugelgelagerten Modelle können auch zum Speed-Roping eingesetzt werden.

Welches Springseil brauche ich?

HEIMWERKER HANDWERKER
Einsatzgebiet in der Wohnung, auf der Terrasse oder im Garten im Fitness-Studio
Art Nylon oder Stahlseil kunststoff-ummanteltes Stahlseil mit Kugellager
Griffe Schaumstoff ergonomisch geformtes Kunststoff oder Holz
Länge bis 250 cm einstellbar bis 300 cm
Zusatzgewichte nicht erforderlich sollten möglich sein
Preis bis 12 Euro ab 12 Euro
FAQ

Fragen & Antworten zum Springseil

Welche Sprungarten gibt es?

Am einfachsten ist der sogenannte Basissprung mit beiden Beinen. Beim Laufsprung springen Sie abwechselnd mit dem linken und rechten Bein über das Seil. Dadurch wird die natürliche Laufbewegung am besten simuliert. Die Sprungtechnik, bei der Sie die Beine auseinander und zusammen bewegen, nennt sich Hampelmann und ist etwas für geübte Seilspringer. Sie können aber auch den Seitensprung versuchen, wobei Sie im Wechsel mit eng anliegenden Beinen einmal nach links und nach rechts springen müssen. Schließlich gibt es noch den Twist-Sprung. Beim Seilspringen nach links und nach rechts rotiert dabei Ihre Hüfte. Hierbei sollten sich die Beine bei der Landung in einem 45 Grad Winkel befinden.

Wo können Sie Ihr Springseil am besten kaufen?

Springseile gibt es in fast jedem Sportgeschäft. Sie finden diese aber auch in den Sportabteilungen größerer Kaufhäuser. Leider ist die Auswahl vor Ort stark eingeschränkt.

Besser ist es, wenn Sie Ihr Springseil über das Internet bestellen. Dort haben Sie die größte Auswahl und können von günstigen Angeboten profitieren. Mittlerweile sind die Lieferzeiten sehr gering geworden. Teilweise erhalten Sie Ihr Springseil sogar innerhalb von 24 Stunden geliefert. Häufig fallen noch nicht einmal Versandkosten an. Schließlich darf das eingeräumte Widerrufsrecht bei Nichtgefallen nicht unerwähnt bleiben. Der Online-Einkauf hat in diesem Fall nur Vorteile.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem normalen Springseil und einem Speed-Rope?

Herkömmliche Springseile sind nicht mit einem Kugellager ausgestattet. Damit lassen sich nur einfache Übungen ausführen. Um schnelle Sprünge ausführen zu können, werden aber Kugellager oder Drehgelenke benötigt. Diese finden Sie bei den sogenannten Speed-Ropes. Ebenso besitzen moderne Speed-Ropes kunststoff-ummantelte Stahlseile und zeichnen sich durch ein höheres Eigengewicht aus.

Wie häufig sollten Sie trainieren?

Um konsequent die Kondition zu verbessern, sollten Sie wenigstens viermal in der Woche jeweils 30 Minuten Seilspringen. Legen Sie dabei gleichmäßige Sätze an, zwischen denen bis zu 2 Minuten Pause eingelegt wird.

Worauf sollten Sie beim Seilspringen noch achten?

Bevor Sie Ihr Seilspring-Training beginnen, sollten Sie sich etwas aufwärmen. So können Sie möglichen Zerrungen vorbeugen. Ebenfalls sollten Sie als Einsteiger nicht mit zu hoher Geschwindigkeit trainieren. Hier überschätzen sich viele.

5 gute Gründe für ein Springseil

  1. Ausdauer und Kondition
    : Springseile sind ideale Trainingsgeräte, um Ausdauer und Kondition zu erhalten.
  2. Gewichtsreduzierung
    : regelmäßiges Training mit einem Springseil lässt überflüssige Pfunde purzeln.
  3. Spaßfaktor
    : Springseile machen alleine oder in der Gruppe viel Spaß.
  4. Einfache Handhabung
    : die Bedienung eines Springseils ist relativ einfach.
  5. Kostengünstig
    : gute Springseile sind schon recht preisgünstig erhältlich.

Abschließende Checkliste für Ihren Springseil-Kauf

  1. Wie ist ein Springseil aufgebaut?
  2. Wofür können Sie ein Springseil benutzen?
  3. Wie funktioniert eigentlich ein Springseil?
  4. Welche verschiedenen Arten von Springseilen gibt es?
  5. Worauf muss beim Kauf eines Springseils geachtet werden?
  6. Welche Hersteller können empfohlen werden?
  7. Was spricht für den Kauf eines Springseils?
Bewertet mit 3.8 von 5 Sternen (durch 21 Bewertungen)